Unsere Partner
Schriftgröße: AAA
Zurück zur Übersicht

Klares NEIN zu noch mehr Belastung in den Spitalsambulanzen

Wie heute Sonntag, 01.03.2020 aus der ZIB1 zu erfahren war, plant die ÖGK laut Generaldirektor Wurzer eine weitere Belastung der in vielen Fällen enorm überlaufenen Spitalsambulanzen:
https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-1/1203/ZIB-1/14043306/Spitalsambulanzen-besser-nutzen/14654206
(Update 10.03.2020: Der Link ist standardmäßig nach 1 Woche leider nicht mehr verfügbar, aber es gab genügend weitere ähnliche Wortmeldungen in den letzten Tagen in den Medien!)

Die IGAÄ – Interessensgemeinschaft Angestellte Ärzte spricht sich klar gegen eine weitere Verlagerung von Versorgungsleistungen aus dem niedergelassenen Bereich in unsere Spitalsambulanzen aus! Wir lehnen jegliche Maßnahmen ab, die dazu geeignet sind, Spitalsärzte noch weiter zu belasten!

Zurück zur Übersicht